Aufgaben der Vorstandschaft

Gemäß unserer Satzung erledigt die Vorstandschaft die laufenden Geschäfte und die ihr von der Mitgliederversammlung übertragenen Aufgaben.

  • Sie berät Grundsatzfragen vor, vertritt die ABJ und vollzieht die Beschlüsse der Mitgliederversammlung.
  • Die Vorstandschaft hält den Kontakt zur Leitung des Bayerischen Jugendrings und weiteren berufsgruppenrelevanten Institutionen und Organisationen.
  • Ganz wichtig ist uns der Kontakt zu den Bezirksarbeitsgemeinschaften der Kommuanlen Jugendarbeit.
  • Der Vorsitzende ist für die Durchführung der Beschlüsse der Mitgliederversammlung verantwortlich. Er leitet die Arbeit der Vorstandschaft und vertritt die ABJ nach außen.
  • Die Vorstandschaft beauftragt kompetente Kolleginnen und Kollegen mit der Vertretung der ABJ in berufsrelevanten Institutionen und Organisationen.

Die aktuelle Vorstandschaft der ABJ (v.l.n.r): Verena Peck, Dieter Edenharter, Susanna Regelsberger-Sacco, Oliver Schmidt und Dirk Reichel

 

Dieter Edenharter, 1. Vorsitzender
Kommunaler Jugendpfleger und stellv. Geschäftsführer beim Stadtjugendring Ingolstadt (SJR)

Susanna Regelsberger-Sacco, Stellvertreterin
Kommunale Jugendpflegerin der Stadt Schwabach

Verena Peck, Stellvertreterin
Kommunale Jugendpflegerin im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen

Oliver Schmidt, Stellvertreter
Kommunaler Jugendpfleger im Landkreis Neumarkt i.d. OPf

Dirk Reichel, Stellvertreter
Kommunaler Jugendpfleger im Landkreis Regen

nach oben

Copyright © 2020 ABJ - Arbeitsgemeinschaft bayerischer Jugendpfleger und Jugendpflegerinnen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Wir nutzen auf unserer Website nur Session-Cookies zur Sitzungssteuerung. Sie können durch einen Klick auf "Ablehnen" die Speicherung dieser Cookies auf ihrem Gerät verhindern. In diesem Fall sind jedoch Funktionen, die ein Login erfordern, nur noch eingeschränkt oder gar nicht mehr verfügbar.